Singen als Selbsterfahrung

Singen als Selbsterfahrung

Stimme und Erfolg Logo

Singen als Selbsterfahrung ~ ganzheitliches Stimmtraining
Körper ~ und Atemarbeit
Entspannung für Körper ~ Geist ~ Seele

Hallo, ich bin Annette.
Auf dieser Seite erfährst Du, wie ich die Arbeit mit und an der Stimme sehe,
und was ich für Dich tun kann.

Nutze mein 15minütiges, kostenfreies Erstgespräch!

kostenloses Telefongespräch

Wer sich eine klangvolle (Sing)-Stimme wünscht und dabei auch noch Lust hat, mehr über sich selbst zu erfahren, ist bei mir genau richtig. Auch bei schwierigen Lebensphasen kann Stimmarbeit Wunder wirken – denn Singen baut Stress ab.

Seit über 30 Jahren unterstütze ich Menschen aller Altersgruppen dabei, ihre Stimmen zu befreien und Gesang als Ausdrucksmittel (wieder) zu entdecken.
Die einen sind zunächst neugierig auf ihre eigene Stimme und andere sind bereits ambitionierte (Hobby)-SängerInnen.
Wer ein bestimmtes Ziel verfolgt – muss üben.
Wer das Singen als Selbsterfahrung erleben möchte
– darf genießen.
Aber…, natürlich schließt das Eine das Andere nicht aus!

Wie ist es bei Dir?

Gehörst Du zu den Menschen, die von sich glauben
nicht singen zu können, aber eigentlich total Bock drauf haben?
Glaubst Du, dass man von Natur aus mit einer schönen Stimme gesegnet sein muss?
Fällt es Dir schwer die richtigen Töne zu treffen?
Du bist längst keine 25 Jahre mehr und denkst,
dass Stimmbildung eh keinen Sinn mehr macht?
Ist der Innere-Kritiker Dein ständiger Begleiter?

Wenn Du auch nur eine der Fragen, mit JA beantworten
konntest, dann lies bitte weiter.

Du singst schon?

bitte hier entlang

Doch lieber Sprechtraining?

erfahre mehr

Die Tonerzeugung ist gar nicht so kompliziert,
wie Du vielleicht annimmst.

Die Misere besteht eigentlich nur darin, dass die wenigsten
Menschen wissen, wie Stimme überhaupt funktioniert.
Unkontrollierte Verspannungen in Kehle und Zwerchfell
sorgen dafür, dass die Stimme nicht vom Atem getragen
wird und im Körper resonieren kann.
Ein eingeengter Klang ist das Resultat und stimmlicher
Ausdruck wird womöglich zur Anstrengung.
Gänzlich ohne Spannung geht es nun auch nicht, aber wir
sollten sie nur dort aufbauen, wo unbedingt notwendig.

Niemand muss sich mit einer wenig
klangvollen Stimme abfinden!


Oben habe ich die physische Seite des Singens erwähnt.
Aber auch auf feinstofflicher Ebene, können Blockaden
einen freien Stimmklang behindern.
Negative Glaubenssätze können sich tief im Unterbewusstsein festgesetzt haben.
Wenn Du magst, können wir auch diesen Aspekt betrachten.

Meine Stimmarbeit

Im Laufe der Jahre, habe ich meine eigene
Stimmarbeit entwickelt.
Sie beruht auf einer Mischung verschiedener
Methoden und Techniken, die mir derzeit
am sinnvollsten erscheinen.
Dazu gehören die Linklater-Methode,
die Atemarbeit nach Ilse Middendorf
und moderne Gesangstechnik nach CVT.

„Die Stimme zu befreien heißt, die Person zu befreien“

Kristin Linklater

Du lernst die Funktionsweise der Stimme kennen
und darüber hinaus wird Deine Körperwahrnehmung geschult.
Das Singen und Sprechen wird leicht und kraftvoll.
Außerdem macht es Spaß und baut Stress ab!

Alles ist möglich!

für mich ist die menschliche Stimme
das interessanteste „Instrument“.
Als Sängerin habe ich Erfahrungen in diversen
Ensembles, Chören und Bands sammeln dürfen,
die unterschiedlicher nicht hätten sein können.

Von Irish Folk bis zur bulgarischen Folklore,
von Alter Musik bis zum Jodel-Chor, von Pop/Rock
und Obertongesang, war alles dabei.

In meiner Laufbahn als Sängerin, gab es jedoch auch
einige „ups and downs“.
Meine Stimme wurde immer fragiler, was sich in Heiserkeit äußerte.
Irgendwann verlor ich sogar 3 Töne in der Mittellage (um den Kammerton a‘ herum), und das Singen machte mir einfach
keinen Spaß mehr.
Eine falsche Gesangstechnik, war der Auslöser.
So viel zur physischen Ebene…

Auf der feinstofflichen Ebene sind es negative Glaubenssätze und Überzeugungen, die uns an einer freien Tongebung hindern und Stimme nicht gerade zu unserer „Besten Freundin“ werden lassen.
In den vergangenen Jahren durfte ich mich meinen Ängsten und Konditionierungen nochmals widmen und fand Erstaunliches.

Meine Erfahrungen haben mich zu einer sensibleren Stimmlehrerin gemacht und ich würde mich freuen, DICH auf DEINEM WEG unterstützen zu dürfen. ALLES IST MÖGLICH!


Folge STIMME UND ERFOLG auf Telegram
https://t.me/stimmeunderfolg

Stationen meiner Ausbildung

  • privater Gesangsunterricht in Hamburg und Berlin
  • Meisterkurs für Vokalensemble an der MHS Lübeck
  • Atemarbeit nach Ilse Middendorf
  • Kristin Linklater „Die persönliche Stimme entwickeln“
  • Sprechtraining in Berlin
  • Irish Folk
  • Jodeln bei Ingrid Hammer (Berlin)
  • bulgarische Gesangstechnik (Bulgarien)
  • LaxVox-Methode
  • Complete Vocal Technique
  • Obertongesang bei Wolfgang Saus

Mein musikalischer Werdegang

  • Vokalquartett Time of Roses.
  • CD-Projekte mit diversen Künstlern.
  • Vokalensemble Pentachord.
  • Solistin in „Canto General“, M. Theodorakis.
  • Chorleitung in Berlin (Gitschiner 15).
  • Theater HAU1, Berlin.
  • Berliner Festspiele (Le Savali).
  • Bulgarischer Orthodoxer Kammerchor.
  • Frauenchor Bulgarian Voices Berlin.
  • Meret Becker: Programm „Deins & Done“.
  • Freies Singen und Improvisation.

Ganzheitliches Stimmtraining und Gesangsunterricht
Körper ~ Geist ~ Seele